DSquared Jacken

DSquared Jacken für Herren:

Dsquared – provokant und beliebt

Dsquared – es gibt wohl keine Marke die derzeit mehr diskutiert wird. Entweder man liebt den Stil oder man hasst ihn. Doch woran liegt das? Die Designer Dean und Dan Caten wissen einfach, wie man provoziert. Der Stil ist einfach unverkennbar, auch wenn die Beiden nur ready-to-wear Mode fertigen. Was gibt es über italienische Modemarke zu sagen?

Zwei Kanadier schreiben Geschichte

Dean und Dan Caten wurden in Kanada geboren. Dort verbrachten sie eine sehr lange Zeit ihres Lebens. Schon in jungen Jahren fertigten sie Mode und eigene Kleidungsstücke. Doch die beiden wollten das Flair des europäischen Modemarktes spüren und entschieden sich 1994 letztendlich für den Wechsel ihres Wohnsitzes nach Italien. Dort assistierten sie bei Versace und dann bei Diesel. Renzo Rosso erkannte das Potenzial der beiden Kanadier.

Der unverkennbare Stil

Er redete ihnen auch zu, dass sie ihr eigenes Label gründen sollten. So begannen Dean und Dan Caten ihre vielfältigen Ideen umzusetzen. Nicht nur die Dsquared Jacken überzeugen durch die vielen Einflüsse. Vor allem Schuhe und Stiefel sind sehr kreativ gestaltet. So kann es auch passieren, dass hochwertige Damenstiefel mit Schlittschuh-Kufen ausgestattet werden. Auch rahmengenähte Stiefel werden gerne mit bunten Klettverschlüssen versehen, was eine völlig kuriosen Style komplettiert.

Dsquared Jacken – Vielfalt und Kreativität

Die Dsquared Jacken sind besonders vielfältig. Die Designer fertigen ihre Modelle gerne mit Pelz-Arten, die von verschiedenen Tieren stammen. Dazu gehören Waschbären, Füchse, Finnracoons und Kojoten. Dabei sind die Modemacher immer gewillt, besonders auffällig zu gestalten. Sobald man ein rotes Ahornblatt sieht, weiß man sofort, dass es sich um Mode von Dsquared handelt.

Schau dir gleich die neue Kollektion der Dsquared Jacken an!

Häufige Suchanfragen:

  • dsquared winterjacken
Nach oben scrollen